HR-Auswahl durch Persönlichkeitsanalyse

Die Persönlichkeitanalyse geht von einigen Annahmen aus, die vor mehreren Hundert Jahren im asiatischen Raum zum ersten Mal formuliert wurden. In China entwickelte sich das Beurteilungssystem am Kaiserhof zu dem Auswahlverfahren, mit dem die kaiserlichen Beamten auf ihre Fähigkeiten und Loyalität überprüft wurden. Nach dem Bekanntwerden des Systems Bazi Suanming (zu deutsch: Schicksalsberechnung nach den Acht Zeichen) verbreitete sich die Methode über ganz Asien bevor sie auch in der westlichen Welt interessiert aufgenommen wurde.So sieht eine handberechnete Persönlichkeitsanalyse aus.

 

Die Grundannahmen

Die Persönlichkeit eines Menschen hängt im Wesentlichen zu jeweils etwa gleichen Teilen von drei Faktoren ab.