Wussten Sie, dass Sie mit Ihrer Aura tief in Ihren Körper schauen und körperliche und psychische Hindernisse auflösen können?

Die Aura und ihr Aufbau

Die Aura – ein geheimnisvolles Energiegebilde, das keinerlei wissenschaftliche Bestätigung erfahren hat. So wird die Aura von denjenigen beschrieben, die sich damit befassen und teilweise deren Existenz vehement vertreten. Zahlreiche Menschen sind davon überzeugt, dass es so etwas wie einen unsichtbaren Körper – oder auch mehrere – geben muss. In der verbreitetsten Lehre besteht die Aura des Menschen aus 4 Schichten, dem Ätherkörper, dem Emotionalkörper, dem Mentalkörper und dem Kausalkörper, die zusammen mit dem physischen Körper die Gesamtheit Mensch formen. In den Energiekörper eingebettet liegen die Chakren, die den Energiekörper nach Vorstellung aus der indischen Tradition des Tantra oder Yoga mit Energie versorgen.
(Interessierte können sich mit dem Chakren-Handbuch in die Thematik auf einfache und verständliche Weise einlesen.) Störungen und Blockaden wirken sich somit auf Emotionen, Psyche und Charakter aus. Auch die zugehörigen Organe können nach dieser Vorstellung durch Störungen der Energieversorgung mittels der Chakren in Mitleidenschaft gezogen werden.

In verschiedenen Traditionen, wie der tibetischen Bön-Religion, dem indischen Hinduismus, den Inka und noch einigen weiteren Überlieferungen werden die Chakren als Energietrichter oder -räder beschrieben. Dabei variiert die Zahl zwischen 5 und 9. Allerdings stimmen die meisten Systeme/Lehren in den 7 Hauptchakren überein, die alle auf der Körpermitte zwischen Damm und Scheitel angeordnet sind. Die folgende Tabelle dient zur Orientierung über alle 7 Hauptchakren und die zugeordneten Organe.

Chakra Organe/Organsysteme Kontrollregion Farbe
Wurzelchakra Äußere Geschlechtsorgane Füße, Beckenboden, After, Gesäß Rot
Sakralchakra Niere, Blase, innere Geschlechtsorgane Oberschenkel, Lenden, Becken, Busen Orange
Solarplexuschakra Leber, Magen, Haut, oberer Dünndarm Mittlerer Bauch, Ellenbogen Gelb
Herzchakra Herz, Lunge, Haut Brustkasten, Hände Grün/Rosa
Kehlkopfchakra Kehlkopf Hals, Schultern Blau
Stirnchakra Gehirn, Augen Unterer Kopfteil, Augen, Stirn, Schläfen Indigo
Kronenchakra Oberer Teil des Kortex Oberkopf Violett/Weiß

Die Daten für die Zusammenstellung der Tabelle stammen aus dem Buch „Das Buch der 28 Chakren“ von Elias Wolf. Erschienen ist dieses Buch im Stb Verlag. Interessierte können das Buch auch gleich über folgenden Link kostenpflichtig bestellen: Elias Wolf, Das Buch der 28 Chakren bei Amazon.

Moderne energetische Methoden erlauben eine Resonanzanalyse auf der Basis detaillierter Datensätze. Diese sind durch alternative Mediziner und Energet(h)iker verifiziert. Gleichzeitig lassen sich die so erhaltenen Informationen nutzen, um die zugrundeliegenden Thematiken auf energetische Art und Weise zu beeinflussen bzw. im idealen Fall sogar aufzulösen. Hinweise auf noch nicht manifestierte körperliche Auswirkungen können daher bereits viel früher dafür sorgen, dass sich physische Beeinträchtigungen schnell und einfach beseitigen lassen.

Es gilt in diesem Zusammenhang allerdings auch darauf hinzuweisen, dass eine Energiefeldanalyse zur Identifikation möglicher Störungen auf das energetische Gleichgewicht der psychischen und körperlichen Ebene niemals die Konsultation und Diagnose eines Arztes oder sonstigen ausgebildeten Mediziners ersetzt!

Auflösung identifizierter Beein­trächti­gungen

Die Auflösung der Beeinträchtigungen erfolgt nach ähnlichem Prinzip. Durch die (Re-)Information des Energiefeldes mit den Resonanzinformationen über die Beeinträchtigungen werden die Selbstreorganisationskräfte des Organismus angeregt, die Beeinträchtigungen zu eliminieren. Dies kann beispielsweise durch die bewusste Aufarbeitung einer beeinträchtigenden Information sein oder durch Vermeidung schädlicher Umstände. Ähnlich einer Welle, die mit sich selbst, bzw. dem gespiegelten Selbst, gelöscht wird, kann man sich den Vorgang der energetischen Re-Information ebenfalls bildlich vorstellen. Die Resonanzinformation der Analyse wird herangezogen, um sich nach entsprechender Aufbereitung durch das unterstützende EDV-System selbst zu eliminieren.

Weitere Informationen zum Wirkmechanismus geben Ihnen gerne die Spezialisten in Ihrer Nähe. Oder Sie fragen beim Autor dieses Artikels an. Die Kontaktinformation finden Sie am Ende des Beitrags.

 

Steckbrief

Dr. Holger Hupfer, Jahrgang 1971
Der Inhaber des Beratungsunternehmens ACHT ZEICHEN ist neben der energetischen Unternehmensberatung auch für verschiedene Träger der Erwachsenenbildung im Bereich Jobcoaching tätig. Aus einer langjährigen Erfahrung heraus, in der der Autor im Vertrieb und Marketing in der Teamleitung und Ausbildung tätig war, hat sich seine eigene Art herauskristallisiert, den Bewerbungsprozess als eine besondere Vertriebsform zu sehen. Mit diesem Knowhow schafft es der Autor immer wieder, Bewerbern eine neue Sichtweise auf die notwendige, aber leider oft ungeliebte, Bewerbung zu geben. Mögliche innere Blockadehaltungen lassen sich identifizieren und auf Wunsch lösen.
Daneben berät Dr. Hupfer auch kleine und mittlere Unternehmen auf eine alternative Art hinsichtlich der Lösung von geschäftlichen Hindernissen, speziell im Bereich Marketing. Auch Existenzgründer profitieren von seiner Art, die Dinge etwas anders zu bewerten. Hier unterstützt der Autor bei den ersten Schritten bis hin zu konkreten Maßnahmen zur Kundengewinnung.
Kontakt: info(a t)achtzeichen(dot)de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.